Pyrenäen Schäferhunde
Pyrenäen Schäferhunde

Hestes erster Wurf

Es ist der 17. August. 63 Tage sind um und wir warten mit Spannung auf die Welpen.

 

 

Spannung endlich  beendet. Wir haben drei Welpen im D-Wurf. Zwei Jungs und ein Mädchen.

Der Erste ist am 17.08. um 22.15Uhr mit einem Gewicht von 283 Gramm zur welt gekommen. Er ist schwarz mit weißen Fußspitzen.

Der Zweite kam am 18.08. früh 7.05 Uhr zur Welt. Er ist grau mit helleren Abzeichen an der Brust.

Er wog 345 Gramm und ist ein richtiger Wonneproppen.

das Prinzeschen ließ extra lange Zeit. Sie kam 19.08. um 15.20Uhr. Sie ist ebenfalls schwarz und wiegt 252 Gramm.

 

Es hat vor allem Heste viel abverlangt. Aber jetzt ist alles gut. Nun müssen sie nur noch groß werden.

 

 

 

 

 

friedlich an der Tankstelle
Turnübung

Der D-Wurf ist jetzt zwei Wochen alt. Heste hat sich gut erholt und es wird Zeit die Welpen etwas näher vorzustellen:

 

das ist Dobby aus der Welseniederung. Er wog bei der Geburt 283 gramm. Er ist schwarz mit weisen Fußspitzen. Seit dem 29.08. hat er die Augen auf und er steht, wenn auch sehr wacklig auf seinen 4 Pfoten.

Hier ist Darios aus der Welseniederung. Er ist als 2. geboren worden und wog 345 gramm. Er ist grau mit etwas dunklerem Kopf und einem helleren Abzeichen an der Brust. Er hatte als erster die Augen auf und er wiegt seit dem 30.08. über 1000 Gramm. Auch er versucht auf seinen Pfoten zu stehen.

 

Darius hat es leider nicht geschafft. wir haben ihn am 16.09.2015 verloren. Er wäre bestimmt ein toller Hund geworden

Das ist unser Nachkömmling: Dina aus der Welseniederung. Sie wog bei der Geburt 252 Gramm und sie wird von allen besonders bemuttert. Auch sie ist schwarz mit helleren Fußspitzen. Siee hat seit dem 30.08. ihre Augen auf und ist sehr mobil.

ansonsten ist die Aufzucht der Welpen richtige Gemeinschaftsarbeit.

Heste trägt die Veranwortung und sorgt für Verpflegung, Claire ist für die Hygiene zuständig und wird bestimmt für Unterhaltung sorgen müssen und wir müssen Heste bei Laune halten, also gut füttern, viel streicheln u.s.w.

 

Sonntag,der 6.09.

Alle 3  Welpen nehmen gut zu und haben die erste Wurmkur gut überstanden.
Sie stehen auf ihren 4 Pfoten und das Laufen geht mit einigen Ausrutschern schon recht flott.
Geräusche wie Staubsauger, Telefon und Türklingel und das Gebell  von Heste und  Claire  stört sie kein bisschen.

 

Mittwoch,der 16.09.2015

 wir haben Darius verloren. Keiner von uns kann es fassen.

Die beiden anderen sind munter und haben begonnen eingeweichtes Trockenfutter zu fressen.

 

Sonntag, der 20.09. 2015

 

die beiden sind sind sehr mobil. Mit dem Fressen klappt es bei jeder Mahlzeit etwas besser. Sie stehen auf Tee. Anis-Kümmel-Fenchel mit ein klein wenig Honig.

Haben die zweite Wurmkur hinter uns gebracht. Wenn die Sonne scheint geht es an die frische Luft. 

 

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys vor.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erika Horling